Lufthansa
Miles & More: 100 kostenlose Meilen mit Thalia Classic
26. April 2019
Mietwagen
Europcar: 10% Frühlingsrabatt
29. April 2019

Das Experiment: komplett kostenlose Meilen für einen Business Class Flug in die USA

Lufthansa

Uns wird oft eine Frage gestellt: "Ist es überhaupt möglich, mit Hilfe von Meilen ein kostenloses Ticket für die Business Class zu bekommen?"

Die Antwort ist leider ganz klar NEIN.



Da bei Miles and More die Gebühren und Steuern an die Fluggäste weiter gegeben werde, müssen diese immer bezahlt werden und ein kostenloses Ticket, selbst mit Meilen wird es also im Normalfall nicht geben.


In diesem Experiment wollen wir versuchen die reinen Meilen für einen Business Class Flug komplett kostenlos zu sammeln und sind selber gespannt wie lange dies dauern wird.

Als Grundlage nehmen wir einen Business Class Flug mit Lufthansa in die USA zum Meilenschnäppchenpreis von 55.000 Miles&More Meilen plus knapp 600 EUR Steuern und Gebühren.

Eins vorweg, wir versuchen tatsächlich alle Meilen kostenlos zu sammeln. Natürlich gibt es Zeitschriftenabos, mit denen sich zusätzlich Meilen sammeln lassen, aber diese kosten Geld, somit nicht kostenlos und somit für unseren Versuch nicht geeignet.
Auch Kreditkarten, wie die American Express Kreditkarte (unserer Meinung eine der Besten Kreditkarten zum Meilen sammeln), welche bis zu einem bestimmten Mindestumsatz eine Gebühr kostet ist für unseren Versuch tabu.


Hier unsere selbst auferlegten Regeln für dieses Experiment:



- die Miles&More Meilen / PAYBACK Punkte dürfen nichts kosten, kostenlos heißt kostenlos
- wir gehen in unserem Experiment von einem Reisenden mit einem Haupturlaub und fünf Aufenthalte in verschiedenen Hotels pro Jahr aus, die wenigsten werden pro Monat zehn verschiedene Hotels besuchen und können so monatlich die maximalen Meilen für Hotelbewertungen bei HolidayCheck sammeln
- Sammeloptionen mit Kreditkarten lassen wir außen vor (keine Umsätze mit AmEx oder der Miles&More Kreditkarte)
- PAYBACK Punkte die durch bezahlen von Waren gesammelt werden sind ebenfalls tabu
- Meilen die man durch zurückgelegte Flüge erhält, kosten Geld (Ticketpreis) und zählen nicht
- das beim kostenlosen sammeln von Meilen / Punkten meist persönliche Daten preis gegeben werden sollte klar sein und ist somit erlaubt
- wir gehen von einem bestehenden Miles&More Konto und PAYBACK Konto aus
- Miles & More Meilen verfallen nach drei Jahren, das Experiment sollte also vorher die 55.000 Meilen einbringen



Wir sind ehrlich, auch wir haben uns noch nie auf nur kostenlose Meilen konzentriert und wissen daher nicht wie lange unser Experiment dauert, bzw. ob es überhaupt zu schaffen ist. Auch wir sind sehr gespannt...


Start des Experiments wird der 01.05.2019 sein.




Wie oben bereits erwähnt, gehen wir von bestehenden Konten bei Miles&More und PAYBACK aus. Solltet Ihr diese noch nicht besitzen, so könnt Ihr diese über die folgenden Links eröffnen und Euch bereits die ersten Meilen sichern.

Miles and More Mitgliedschaft
ACHTUNG: Meldet Euch erst nachträglich zum Newsletter an, dann erhaltet Ihr die ersten 500 Meilen. Weitere 500 Meilen bekommt man für die erstmalige Benutzung der App. Somit habt ihr die ersten 1.000 Meilen in der Tasche. Hier geht es zur Landingpage.


Payback
Payback Punkte lassen sich ab 200 Punkte mit einem Verhältnis 1:1 in Miles&More Meilen umwandeln. Hier findet Ihr die entsprechende Seite zum Umwandeln.


Aktueller Meilenstand im Experiment:




Linksammlung:


Miles & More: 100 kostenlose Meilen für ein Infopaket
Miles & More: 2.500 kostenlose Meilen mit einem Probetraining
Miles&More: 2.200 Meilen kostenlos mit wenig Aufwand
2000 Miles & More Meilen mit der Payback American Express
Miles & More: 500 kostenlose Meilen mit Verimi
Miles & More: 500 kostenlose Meilen mit Audible
Miles & More: 1.000 kostenlose Meilen mit BookBeat
Das Experiment: Wir sammeln die ersten Meilen