Mietwagen
Europcar: bis 25% Rabatt beim Mobile Flash Sale
26. August 2019
United MileagePlus Premier Gold
United: Prämienmeilen verfallen nicht mehr
30. August 2019

Marriott Bonvoy: Abschaffung der Plastikverpackungen

Das Thema Umweltschutz geht derzeit durch die Medien wie kaum ein anderes Thema.
Auch Hotelketten wie Marriott springen auf diesen Zug auf und wollen jetzt die kleinen Fläschchen mit Shampoo, Duschgel und Co. aus den Hotelzimmern verbannen. Bis Ende 2020 soll dies in einer Mehrzahl der ca. 7000 Hotels geschehen.

Einige Marken, wie z.B. Moxy haben dieses Konzept schon jetzt und in den Badezimmern findet man Seifenspender, welche vom Personal immer aufgefüllt, bzw. wenn leer ausgetauscht werden.

Dies ist jedoch nicht nur eine Umweltbewusste Maßnahme, sonder das Hotel spart sich dadurch auch einiges an Geld.
Ich begrüße zwar den Umweltschutz, bin aber auch kein Freund von den Großspendern in Hotelzimmern. Die Seife trocknet meist am Spender an, des Weiteren kann theoretisch jeder Gast in den Spender füllen was er will und der nächste Gast hat dann Spaß mit der "neuen" Flüssigkeit. Hygienisch betrachtet sind die Spender also nicht wirklich eine Alternative zu den kleinen Einmalfläschchen.


Hier gibt's die Pressemitteilung von Marriott.